Biochemie nach Dr. Schüssler

Dr. Schüßler und die zwölf Salze des Lebens

Wenn es einem Lebewesen an wichtigen Stoffen fehlt, dann kommt es zu schwerwiegenden Betriebsstörungen in seinem Organismus. Diese Störungen können über einfache Mangelerscheinungen bis hin zu ausgeprägten Krankheitbildern führen und sogar lebensbedrohliche Zustände hervorrufen.

Dr. Schüsslers 12 Funktionssalze des Lebens

Nr. 1 - Calcium fluoratum (gewöhnlicher Flußspat, Kalziumfluorid)
ist wichtig für einen guten Knochenbau, gesunde Zähne, für Sehnen und Gelenke und für einen wohlgeformten und elastischen Körper (Bindegewebe)

Nr. 2 - Calcium phosphoricum (phosphorsauer Kalk, Kalziumphosphat)
Siehe Nr 1

Kurzbiographie Dr. Wilhelm Schüßler

Wilhelm Heinrich Schüßler wurde am 21.8.1821 in Oldenburg geboren und verlebte dort seine Kindheit. Er sprach italienisch, spanisch und französisch und besaß Kenntnisse in Griechisch und Latein.

RSS - Biochemie nach Dr. Schüssler abonnieren